Zum Schutz Ihrer Gesundheit und der unserer Mitarbeiter bleibt das Rathaus bis auf Weiteres geschlossen.
Bei wichtigen Angelegenheiten vereinbaren Sie bitte telefonisch während unserer Sprechzeiten mit uns unter 05655 9894-0 einen Termin.

Bitte beachten: 3G-Regel für Kundinnen und Kunden der Stadtverwaltung Wanfried 

Ab sofort gilt für alle Kundinnen und Kunden der Stadtverwaltung Wanfried, dass persönliche Vorsprachen in der Dienststelle nur noch nach der 3G-Regel erfolgen können.

Kundinnen und Kunden der Stadt Wanfried sind deshalb ab sofort verpflichtet einen Negativnachweis im Sinne von § 3 der Verordnung zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV 2 in Verbindung mit § 2 Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 vorzulegen. Als Nachweis gelten:

  1. Impfnachweis im Sinne des § 2 Nr. 3 der SchAusnahmV (letzten erforderlichen Impfung mindestens 14 Tage vergangen).
  2. Genesenennachweis im Sinne des § 2 Nr. 5 der SchAusnahmV (mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate alt).
  3. Testnachweis im Sinne des § 2 Nr. 7 der SchAusnahmV, der die aus der Anlage 1 CoSchuV ersichtlichen Daten enthält (maximal 24 Stunden zurück liegender Schnelltest einer Teststation/ eines Testzentrums).
  4. (PCR-)Testnachweis aufgrund einer maximal 48 Stunden zurückliegenden Testung mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik).
  5. Nachweis der Teilnahme an einer regelmäßigen Testung im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzepts für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes (beispielsweise ein Testheft für Schülerinnen und Schüler mit Eintragungen der Schule oder der Lehrkräfte).

Personen ohne Impf- oder Genesenennachweis werden auf die Möglichkeit eines kostenlosen Bürgertests in einer Teststation bzw. einem Testzentrum verwiesen.

Alle Personen, die keinen Negativnachweis vorlegen wollen, können keine persönlich Vorsprachen in den Räumen der Stadtverwaltung wahrnehmen und werden auf die Möglichkeit der schriftlichen (Post, Fax und E-Mail) und fernmündlichen (Telefon, Videokonferenz) Kommunikationswege verwiesen.

Unsere Sprechzeiten:

Montag 08:30 – 12:00 Uhr 13:30 – 16:00 Uhr
Dienstag 07:00 – 12:00 Uhr 13:30 – 16:00 Uhr
Mittwoch 08:30 – 12:00 Uhr
Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr 13:30 – 18:00 Uhr
Freitag 08:30 – 12:00 Uhr

Bis bald und bleiben Sie gesund!

1. Januar 2022

Pressemitteilung vom 01.01.2022 – Neujahrsgrußwort von Bürgermeister Wilhelm Gebhard für das Jahr 2022

Grußwort des Bürgermeisters – Mit Zuversicht das neue Jahr angehen Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zu Beginn des neuen Jahres 2022 möchte ich Ihnen im Namen der Stadt Wanfried alles erdenklich Liebe und Gute wünschen, Gesundheit, […]
17. Dezember 2021

Pressemitteilung vom 17.12.2021 – Entfernung von Laub ist aktiver Schutz bei Starkregen

In den vergangenen Tagen hat das Team vom Bauhof sämtliche Regeneinläufe in der Kernstadt und in allen Stadtteilen gesäubert. „Nach dem Abwurf des Laubs von den Bäumen ist diese Maßnahme dringend geboten“, so Bürgermeister Wilhelm […]