Premiumwanderweg 6 Heldrastein

Das Wandergebiet Heldra-Treffurt hält viele Besonderheiten für Sie bereit: Der Heldrastein mit Aussichtsturm und das Grüne Band sind geschichtsträchtige Orte. Eine mannigfaltige Tier- und Pflanzenwelt sowie herausragende Geologie begleiten die Wanderer auf dem P6. Der Premiumweg ist anspruchsvoll mit steilen Anstiegen, teils Stufen, und lässt sich gut mit anderen Wegen kombinieren. An allen Wanderparkplätzen stehen Wandertafeln.

Von Heldra bis zum Heldrastein
Der Premiumwanderweg 6 startet startet vom Parkplatz des August-Hermann-Francke-Platz in Heldra aus und fĂĽhrt hinauf zum Turm der Einheit auf 503m ĂĽber NN. Der Turm ist begehbar und bietet einen einzigarten Rundblick auf das Grenzgebiet zwischen Hessen und ThĂĽringen.

Eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt
Wanderer erleben das Wandergebiet Heldra-Treffurt hautnah und erhalten Einblick in die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt und die Geologie der hessisch-thüringischen Grenzregion. Der Rundkurs mit seinen 451 Höhenmetern bietet so ein besonderes Naturerlebnis.

Der Turm der Einheit
Das Highlight der Wanderung ist der Turm der Einheit. Der frühere Radarturm der NVA ist heute ein fantastischer Aussichtspunkt und ein geschichtsträchtiger Ort, der die deutsch-deutsche Teilung dokumentiert.

Aktuelle Wetterwarnungen finden Sie auf wettergefahren.de

Eckdaten

Strecke 12km
Zeitansatz 5:30h
Schwierigkeitsgrad mittel
Höchster Punkt 505m
Tiefster Punkt 171m
Höhenunterschied 370m
Art Rundtour
Fahrrad âś—
Tiere âś“ Hunde (Leinenpflicht im NSG)
âś— Pferde
AusrĂĽstung feste Wanderschuhe

Startpunkte
Wanderparkplatz August-Hermann-Francke-Platz in Heldra
Wanderparkplatz Am Werraufer in GroĂźburschla

Ă–ffentliche Verkehrsmittel
Aktuelle Verbindungen gibt es unter www.nvv.de
Haltestelle Wanfried-Heldra
Haltestelle GruĂźburschla Mitte