Personal- und Versorgungsaufwand

Als Personalaufwendungen werden all diejenigen Aufwendungen bezeichnet, die für die Mitarbeiter der Stadt Wanfried anfallen. Die oben dargestellte Erhöhung im Jahr XX ist aufgrund der Auflösung des Zweckverbandes im Bereich des Bauhofes entstanden. Das Personal wurde an die Stadt Wanfried zurückgeführt.

Zu den Personalaufwendungen einer Verwaltung zählen Beamtenbezüge, Angestelltenvergütungen, Arbeiterlöhne und die vom Arbeitgeber zu entrichtenden Sozialversicherungsbeiträge. Ferner sind auch Zuführungen zu den Pensionsrückstellungen für Beamte zu den Personalaufwendungen zu rechnen.

Die Personalaufwendungen machen im öffentlichen Sektor einen großen Teil der gesamten Aufwendungen aus. Die geplanten Personalaufwendungen sind im Ergebnishaushalt zu veranschlagen. Die realisierten Personalaufwendungen werden in der Ergebnisrechnung ausgewiesen.